An Bord des A380

Thai Airways A380 Business Class © AirbusThai Airways stattet seine A380 mit einer Drei-Klassen-Konfiguration mit 507 Sitzplätzen aus. Erstmals werden drei Klassen auf dem Oberdeck Platz finden, nämlich die zwölf Sitze der First Class, die 60 Sitze der Business Class und ein Teil der 435 Economy Class-Sitze. Erfahren Sie mehr über die Ausstattung der einzelnen Kabinenklassen.

Royal First Class

Thai Airways A380 First Class © AirbusVorne auf dem Oberdeck befinden sich die 12 Sitze der First Class, die leicht versetzt in der Konfiguration 1-2-1 angeordnet sind. Die Schalensitze haben einen Sitzabstand von 2,10 Meter, eine Sitzbreite von 67 Zentimeter und lassen sich zu Flachbetten ausfahren. Extras sind 23-Zoll-Bildschirme, Wifi- und Handy-Empfang, Steckdosen und Sichtblenden zwischen den Mittelsitzen. Eine der beiden First-Class-Toiletten verfügt über eine Umkleidekabine.

Business Class: Royal Silk Class

Thai Airways A380 Business Class © AirbusDie 60 Business-Class-Sitze nehmen den größten Teil des Oberdecks ein. Die Schalensitze sind in einer 2-4-2-Konfiguration eingebaut, die versetzt angeordnet sind, um mehr Privatsphäre und direkten Gangzugang zu bieten. So hat fast kein Passagier einen direkten Sitznachbarn, und für gemeinsam Reisende gibt es 14 nebeneinander angeordnete Mittelsitze.

Die Schalensitze haben einen Abstand von 1,88 Meter, eine Sitzbreite von 51 Zentimetern und lassen sich zu Flachbetten ausfahren. Extras sind 15-Zoll-Monitore, Wifi- und Handy-Empfang und Steckdosen.

Economy Class

Thai Airways Economy Class © AirbusDie Economy Class verfügt über 435 Sitze. 377 Sitze nehmen das gesamte Hauptdeck ein, wo sie in einer 3-4-3-Konfiguration angeordnet sind. Die übrigen 58 Sitze sind in einer 2-4-2-Konfiguration im hinteren Bereich des Oberdecks eingebaut. Der Sitzabstand beträgt 81 Zentimeter, die Sitzbreite 46 Zentimeter. Zu den Sitzfeatures gehört ein 10,6-Zoll-Monitor und ein PC-Anschluss.