Der A380 kommt nach Afrika

A380 in Johannesburg © Virginie Valdois für Air FranceAir France fliegt als erste Fluggesellschaft mit dem A380 ein afrikanisches Ziel an. Ab dem 17. Februar 2010 verbindet die französische Fluggesellschaft Paris mit der südafrikanischen Metropole Johannesburg. Beide Strecken sind Nachtflüge: Abflug in Paris ist um 23:20 Uhr, Landung in Johannesburg um 10:45 Uhr. Der Rückflug startet in Johannesburg um 20:20 Uhr und erreicht Paris frühmorgens um 5:50 Uhr.